Alle Pressemitteilungen

17. November 2017

„Klappe – und Action“ AMPELMANN lockt Besucher auch in 2017 zu interfilm – dem 33. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin

In 60 Programmen versammelt interfilm vom 20.-26. November 2017 wieder die wunderbare Vielfalt des internationalen Kurzfilms. Über 500 Filme sind in acht Berliner Spielstätten zu sehen. In sechs Wettbewerben werden Preise im Wert von insgesamt 32.000 Euro vergeben.

Auch AMPELMANN unterstützt bereits das 12. Jahr in Folge das nach der Berlinale berühmteste Filmfestival der Hauptstadt mit Preisgeldern und Programmpatenschaften, Leckeres aus dem AMPELMANN Restaurant für die abschließende Preisverleihung und vielen bunten Aktionen rund um die Festivalwoche.

Bereits am Sonntag, 19.11.2017 zur Eröffnung des 10. Kuki – dem internationalen Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche und das parallel zu interfilm läuft – können die kleinen Besucher im Filmtheater am Friedrichshain als Drehbuchautoren für AMPELMANN fungieren.

Gleiches gilt für alle Liebhaber des skurrilen Films. eject_XX – Die lange Nacht des abwegigen Films verspricht am Freitag, den 24. 11. 2017 eine Wundertüte an (Be)Sonderheiten. Wer sich traut und seiner dramaturgischen Fantasie freien Lauf lässt, kommt in den Genuss einer feuchtfröhlichen Verköstigung.

Auch in diesem Jahr hat AMPELMANN die Programm- sowie Preispatenschaft dieses Wettbewerb-Highlights übernommen.

Attraktive Rabatt-Flyer für die AMPELMANN Shops und den neuen Webshop sind in den acht Spielstätten erhältlich. Zur besseren Orientierung hat das Team von AMPELMANN für die Besucher einen übersichtlichen „Fahrplan“ aller Veranstaltungsorte designt – ganz im Stil des Berliner S-Bahn-Plans und zum Mitnehmen in den interfilm-Spielstätten.

Die Festivalübersicht finden Sie unter interfilm.de

Noch Fragen?

Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch weitere Fotos, Videos oder Gesprächspartner zur Verfügung.

Carolin Ehlert
+49 30  609 876 045
carolin.ehlert@ampelmann.de

Weitere Pressemitteilungen

30. Mai 2018

Lebensfreude pur – AMPELMANN feiert mit dem Senegal

Berlin, ein Schmelztiegel der verschiedensten Nationalitäten. Menschen aus der ganzen Welt finden hier ein Zuhause und geben der Stadt ihr multikulturelles Gesicht. Einmal im Jahr wird dieses mit einem rauschenden dreitägigen Fest, dem Karneval der Kulturen, zelebriert. Erstmalig 2018 dabei, präsentierte sich der Senegal mit Afrique Séné Danse und begeisterte die unzähligen Zuschauer mit senegalesischer Tanzkultur.

Weiterlesen

17. April 2018

Ampelmann, der neue Botschafter für Berlin – Vom Titelhelden der aktuellen „Economist“-Ausgabe zum ersten Ost-Ampelmännchen in Tokio

 Mit wehender Fahne schmückt das Ampelmännchen die Titelseite der jüngsten Ausgabe des renommierten britischen Wirtschaftsblatts „Economist“. Mit bekannt entschlossenem Schritt schreitet es hoch oben auf dem Brandenburger Tor Richtung Zukunft. Hinaus in die Welt bis in das 8.910 km weit entfernte Tokio, wo zukünftig das erste Ost-Ampelmännchen außerhalb Deutschlands installiert wird. Es steht für Weltoffenheit und Coolness und lanciert auf einen Schlag zum Symbol der beschriebenen „neuen“ Ära Deutschlands.

Weiterlesen