Alle Videos

Insider-Tipps

Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist eine grüne Oase – mitten in der Stadt. Seit 2010 dürfen die Berliner das ehemalige Flughafengelände für ihr Freizeitvergnügen nutzen. Seitdem trifft man hier täglich Sportler, die die ehemaligen Landebahnen zum Laufen, Radeln und Skaten nutzen. Außerdem gibt es Hundeauslaufzonen und auch verschiedene Sportvereine trainieren auf dem Tempelhofer Feld. Natürlich kann man auch ganz einfach relaxen – im Gras liegen, grillen oder sich bei der Gartenarbeit in den Gemeinschaftsgärten entspannen.

 

Wie groß?
Das Tempelhofer Feld ist 300 Hektar groß.
Volksentscheid?
In einem Volksentscheid stimmten die Berliner ab, wie das Tempelhofer Feld gestaltet und genutzt werden sollte. Ergebnis: hier wird nicht gebaut - es bleibt, wie es ist!

Wusstet ihr, dass …?

…der Flughafen Tempelhof während des Kalten Kriegs zum Schauplatz der weltberühmten Luftbrücke wurde? Während der Blockade West-Berlins durch die Sowjetunion starteten hier die Flugzeuge der Alliierten, um die eingeschlossene Bevölkerung zu versorgen.