Alle Videos

Sightseeing

Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie war der bekannteste Berliner Grenzübergang: eingerichtet nach dem Mauerbau 1961, um die Übertritte des alliierten Militärpersonals und ausländischer Diplomaten zu erfassen. 1990 wurde der Kontrollpunkt feierlich abgebaut und ist seitdem im AlliiertenMuseum Berlin zu bestaunen.

1986 gelang zwei Ost-Berlinern spektakulär die Flucht in den Westen. Mit einem Kieslaster durchbrachen sie die Schranken am Checkpoint Charlie.

Wusstet ihr, dass…
am Checkpoint Charlie vermutlich die meisten Menschen in den Westen geschmuggelt wurden? Wegen der Vereinbarungen mit den Alliierten wurde hier etwas weniger streng kontrolliert.